Process Communication ®

Einander besser verstehen, um besser zu kommunizieren

Was ist Process Communication®?

Eine Methode der Beobachtung und der Kommunikation

In den 70er Jahren führte Dr. Taibi Kahler in Zusammenarbeit mit der NASA umfangreiche Forschungen durch, in deren Folge er 1982 Process Communication® begründete. Process Communication® ermöglicht es Ihnen, sich selbst und andere besser zu verstehen und dadurch besser zu kommunizieren.

Nach der Methode von Process Communication® handelt es sich bei der Persönlichkeit einer Person um eine Kombination aus 6 verschiedenen Persönlichkeitstypen. Aufgrund dieser bei jeder Person einzigartigen Kombination ergeben sich bestimmte Handlungsweisen, bevorzugte Modi der „Realitätsfilterung“, des Verständnisses, der Motivation und der Kommunikation sowie vorhersehbare Verhaltensweisen unter Stress.

Diese Verhaltensweisen zu identifizieren und besser zu verstehen erlaubt uns, unsere berufliche und persönliche Lebensqualität zu verbessern, unseren persönlichen Kommunikations- und Führungsstil zu finden, Konflikte besser zu bewältigen und qualitativ hochwertige Beziehungen mit anderen zu unterhalten. Process Communication® hat sich deshalb im europäischen Raum schnell als nützliches und effizientes Instrument für die Privatwirtschaft etabliert.

Die Vorhersehbarkeit von Verhalten unter Stress:
Abhängig von der Intensität des Stress‘, zeichnet sich jeder Persönlichkeitstyp durch ein bestimmtes Verhaltensmuster aus.
Diese Verhaltensmuster, welche vorhergesehen, beobachtet und unterbrochen werden können, bieten neue Erkenntnisse, welche es ermöglichen, Schwierigkeiten in Beziehungen besser zu verstehen und zu handhaben.

Überblick über die verschiedenen Persönlichkeitstypen und Ihre Vorlieben im Zusammenleben und in der Kommunikation :

Eine Methode um Persönlichkeiten besser zu verstehen – sowohl unsere eigene als auch die der anderen

Das Persönlichkeitsinventar:
Wenn Sie gerne mit Process Communication® arbeiten möchten, sind Sie eingeladen, einen Online-Fragebogen auszufüllen, welcher es Ihnen ermöglicht, Ihren persönlichen Persönlichkeitstyp zu entdecken.
Mit Hilfe der pädagogischen Metapher eines Gebäudes können Sie Ihre eigene Persönlichkeitsstruktur visualisieren. Auf jeder Etage befindet sich ein Persönlichkeitstyp. Die Grösse des Bodens einer jeden Etage zeigt die Ihnen zur Verfügung stehende Menge an Energie, wenn Sie einen bestimmten Persönlichkeitstyp verwenden möchten oder müssen.

Basis: Das Erdgeschoss wird „Basis“ genannt. Es bezeichnet den dominanten und am meisten entwickelten Persönlichkeitstyp einer Person. Wer die Basis einer anderen Person kennt, kann mit ihr auf der richtigen „Frequenz“ kommunizieren.

Phase: Das Konzept der „Phase“ ermöglicht es sodann zu verstehen, was eine Person motiviert. Werden die entsprechenden Bedürfnisse erfüllt, so führt dies zu einer höheren Motivation – sowohl der eigenen als auch der der anderen.

Quelle: Kahler Communication Frankreich (www.kcf.fr)

Nebst einem besseren Verständnis meiner eigenen Persönlichkeit, hat mir dieses Instrument auch geholfen, die Unterschiede verschiedener Persönlichkeitstypen auf einfache Weise zu erkennen und ihre verschiedenen Charakterzüge zu erfassen. Die Unterschiede der verschiedenen Persönlichkeitstypen im Detail zu verstehen hilft, besser mit ihnen zu interagieren und ermöglicht, sie zu verfeinern und weiter zu entwickeln. LD - Düsseldorf (Deutschland)

Process Communication® Coaching:

u

Persönlichkeitsinventar:

Aufgrund eines Online-Fragebogens erstellt Ihr in Process Communication® zertifizierter Coach Ihr persönliches Persönlichkeitsprofil.

Sie entdecken dabei insbesondere:
– Schlüssel zum Erfolg
– Momente der Achtsamkeit
– Stärken Ihrer Persönlichkeit
– Bevorzugte Kommunikationskanäle
– Warnzeichen für Stress
– Bevorzugte Führungsstile – um andere zu führen oder selbst geführt zu werden

Sie erhalten zum Abschluss Ihr Process Communication Profil®, welches wertvolle Informationen für den Gebrauch von Process Communciation® enthält und Ihnen Hinweise für den Alltag gibt, um Ihre Stärken bewusst einzusetzen und Indikatoren für Stress rechtzeitig zu identifizieren.

Individuelles Coaching:

Ausgehend von Ihrem Process Communciation® Profil und je nach Ihren persönlichen Zielen, erarbeiten Sie in Einzelcoachings mit Ihrem Coach:
– Verbesserte Wirkung Ihrer Kommunikation
– Individuell angepasstes Management
– Handhabung von Konflikten
– Steigerung der Leistung
– Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
Und falls Sie mehr über Process Communciation® lernen möchten:
Deutsch – Elisabeth Feuersenger, Prozesskommunikation: Der Schlüssel für konstruktive Kommunikation, Process Training and Consulting 2016
Französisch – Gérard Collignon, Comment leur dire… La Process Communication, InterEditions 2010
Englisch – Gérard Collignon, Jon Parr, Pascal Legrand, Parlez-vous Personality?, Kahler Communication Europe, 2012